Apple

12. Februar 2013

Apple veröffentlicht iOS 6.1.1

More articles by »
Written by: Sascha Lewandowski
Schlagwörter: , , , , ,
apple-ios-6

Das ging nun aber Fix und scheint sehr wichtig zu sein. Apple hat nur wenige Tage nach dem Update auf iOS 6.1 das Update 6.1.1 veröffentlicht, welches angeblich kleine Fehler beheben sollt, welche ja dann doch sehr wichtig sein sollen. Wir könnten da ja mal spekulieren, dass es etwas mit den Beschwerden zu tun hat, welche Vodafone Nutzer beklagt hatten. Es kam sogar so weit, dass Vodafone davor gewarnt hat auf die Version 6.1 zu Updaten, weil danach viele Funktionen nicht mehr gut funktionieren würden, sowie man es gewohnt sei. Unter anderem wurde die Akkulaufzeit und die Nutzung von GSM gemeint. Das Update ist laut der Vermutung von t3n nur für das iPhone frei gegeben und soll laut Changelog hauptsächlich die 3G Probleme lösen.

Die Kollegen unter euch, die einen Jailbreak haben, sollten vorsichtig sein mit einem Update, weil es dazu kommen kann, dass dieser dann nicht mehr funktioniert. Auch wenn Apple die Lücke noch nicht hat schließen können kann es sein, dass es in einem späteren Verfahren passieren wird und somit der Jailbreak unmöglich ist. Es obliegt also euch, ob Ihr das Update macht. Wenn wir aber Erfahrungsberichte haben, werden wir uns bei euch noch einmal melden.




About the Author

Sascha Lewandowski
Was will man über sich sagen, ich bin sehr Technik-Fasziniert und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut doch bei mir auf dem Portfolio vorbei.




0 Comments


Be the first to comment!


Kommentar verfassen