CES

11. Januar 2013

[CES 2013] Präsentation von Ubuntu Phone OS

More articles by »
Written by: Sascha Lewandowski
Schlagwörter: , , , ,
ubuntu-mobile-os

Wie haben ja schon einige Male über das, zur Zeit noch Außenseiter, Smartphone OS gesprochen. Diesmal wurde es endlich einmal live vorgestellt und man konnte es sich ansehen. #

Vorgestellt wurde es auf einem Galaxy Nexus und macht schon jetzt eine gute Figur. Mit dem Ubuntu Phone OS existiert von der Firma Canonical kein komplett neues Betriebssystem. Vielmehr wurde die Desktopversion auf das kleinere Smartphone Display portiert und für Touch angepasst. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Unity seinen Platz gefunden hat. Ganz besonders macht es spaß, weil durch den Unity Launcher eine komplett neue Möglichkeit geschaffen wurde Apps zu starten. Eingeblendet wird es via “Wischgeste”. Eine Sache fällt sofort auf, “Wo ist der Button für den Homescreen?”. Diese Funktionen sind nicht einfach zu finden, weil sie wie in Ubuntu selber ein wenig versteckt sind. Das mobile Betriebssystem arbeitet ähnlich dem Betriebssystem auf dem PC und passt sich so nahtlos in das Ubuntu-Programm ein. Besonderen Wert setzt Canonical daher auf die spezielle Bedienung, welche über Gesten funktionieren.  #

So wird zum Beispiel jede Seite des Displays für die Wischgesten genutzt. Dafür hier ein paar Beispiele:

  1. Von Links zur Mitte: Einblendung des Docks (App-Launcher)
  2. Von Unten zur Mitte: Öffnen des Kontextmenüs (Für Apps und Inhalte usw.)
  3. Von Rechts zur Mitte: Öffnen des Taskmanagers mit den offenen Apps
  4. Von Oben zur Mitte: Öffnet die Suche und eine Möglichkeit auf alle auf dem Gerät befindlichen Dateien ein zu sehen

Laut Canonical soll Ubuntu Phone OS sogar auf Spracheingabe reagieren. Ein kleines Video habt ihr hier mit und von den Kollegen von t3n.de welche einmal wieder wunderbare Arbeit geleistet haben.

Nach ersten Informationen soll es ab Februar ein Image zum Download geben. Zunächst wird erst das Galaxy Nexus unterstützt. Allerdings werden schnell weitere Smartphones kommen. Canonical sieht sogar vor, dass bis Ende 2013/Anfang 2014 eigene Smartphones mit Ubuntu Phone OS auf den Markt kommen. Allerdings ist nicht bekannt, ob es schon Hersteller gibt, welche diese dann Produzieren. Wir bleiben gespannt.

Installiert es einer von euch auf seinem Nexus, sobald es verfügbar ist?

(Titlebild via Ubuntu)




About the Author

Sascha Lewandowski
Was will man über sich sagen, ich bin sehr Technik-Fasziniert und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut doch bei mir auf dem Portfolio vorbei.




0 Comments


Be the first to comment!


Kommentar verfassen